Ulla Enghusen

 

 

 



2000 – 2008 leitende Lehrerin der Arena „Malerei und Bildhauerei“
an der Ferdinand-Freiligrath-Schule,
Schule im gesellschaftlichen Verbund, Berlin-Kreuzberg.

Projekte der Arena-Arbeit:
2006 „Humanismus, Geschichte und Gegenwart“, Ausstellung von Steinskulpturen der Arenagruppe Bildhauerei in der Galerie Alte Feuerwache, Berlin-Friedrichshain
2006 „Migration“, Fotografie und Skulptur, Ausstellung in der Fotogalerie Friedrichshain, Kunstkreuz Kulturring Berlin e.V.
2006 „Kids zeigen Kunst“, Ausstellung in der Anwaltssozietät Bohnert und Priesnitz, Baden-Baden
2005 - 2006 Projekt „Hans im Glück“, Generationen übergreifendes Projekt mit abschließender Ausstellung Skulpturen und Malerei im Seniorenheim Haus Bethel, Berlin-Friedrichshain
2005 „Lange Tafel Bergmannstraße“, Generationen übergreifendes Kunst- und Kommunikationsprojekt, Bergmannstraße, Berlin-Kreuzberg
2005 „Aus Erfahrung klug“, Dokumentarfilm von Heide Breitel mit Schülern und Lehrern der Ferdinand-Freiligrath-Schule
2004 - 2005 Projekt „Verwandlung“ mit abschließender Ausstellung „Zusammen Leben“, Fotografie und Skulptur, Fotogalerie Friedrichshain
2004 Bühnenbildgestaltung für „Der wunderbare Mandarin“, Aufführung der Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle und Pierre Boulez in der Philharmonie, Berlin
2003 - 2004 Projekt „Woher – Wohin“, mit abschließender Ausstellung in der Galerie Stil & Bruch, Berlin-Kreuzberg
2002 - 2003 Projekt „ALDI“, mit abschließender Ausstellung in der Galerie Stil & Bruch, Berlin-Kreuzberg
2001 - 2002 Projekt „Behausung - Innen und Außen“, mit abschließender Ausstellung in der Galerie IF, Berlin-Kreuzberg
„Masken und Maskenkulturen“ sowie „Graffiti und Straßenkunst“ als jährliche Themen

Seit 2001 Projekt Schulhofgestaltung (Dauerausstellung): Skulpturentisch „Yin-Yang“ mit Mosaik-Tischplatte (Beton, 2 m Durchmesser) und 15 Skulptur-Tischbeinen (Ton und Beton), Riesenschildkröte (Sandstein) als großer Sitzstein und Einzelskulpturen aus Kalkstein, Sandstein und Marmor.



 

PROJEKTE